Volker Scheurer

Seit 1990, nach einer Bildhauerlehre und dem Besuch der Fachschule für Steingestaltung in Freiburg im Breisgau, die er mit dem Meistertitel als Bildhauer abschloss, ist Volker Scheurer als freischaffender Bildhauer tätig.

Zugleich arbeitete Scheurer auch als Ausbilder und Dozent; von 1994 bis 2000 gab er sein Wissen als Leiter der Bildhauerei beim größten Natursteinwerk der Nordwest-Schweiz weiter, von 1998 bis 2000 wirkte er als Fachdozent an der Waldorfschule Schopfheim. Darüber hinaus ist Scheurer in verschiedenen Gremien aktiv; als Mitglied im Süddeutschen Arbeitskreis „Gestalten in Stein“, der Initiative „Kunst und Raum“ (Basel) und des Fördervereins Junge Kunst widmet er sich der Förderung des Nachwuchses und der Bildhauerei überhaupt.

Scheurers umfangreiches Werk ist in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland gewürdigt worden; Großskulpturen aus seiner Hand zieren zahlreiche öffentliche Plätze. Charakteristisch für ihn sind Skulpturen in reduzierter, schlanker Form und eine immer wiederkehrende Auseinandersetzung mit dem menschlichen Körper, wobei er gerne auf geometrische Grundformen zurückgreift. Scheurer arbeitet in Stein (vorzugsweise Basalt-Lava), Holz, Bronze … und er arbeitet in Eis: Bereits mehrfach hat er an Wettbewerben teilgenommen, bei denen im japanischen Naroyo Eiskünstler aus vielen Nationen gegeneinander antreten und sich dabei auch dort einen Namen gemacht. So wurde er vor einiger Zeit von den Stadtvätern Naroyos gebeten, sich an der Gestaltung eines Straßenzuges im Park der Universität der japanischen Kleinstadt zu beteiligen.

Ausstellungen (Auswahl):

2001 Galerie Leonart, Basel, CH

2002 Ausstellung im Zehendermätteli , Bern, CH

2002 Galerie Leewasser , Brunnen, CH

2002 Bienale Fugaku Artmuseum, JP

2003 Städtische Galerie ‚villa aichele‘, D

2004 Kunstausstellung in Nayoro, JP

2005 Deutsche Bank, Weil am Rhein, D

2006 Artists with Environment, British Columbia, CAN

2007 tightrope-act Kunstraum Kieswerk, Weil am Rhein, D

2008 Kunstgarten Mähren, Vorarlberg, AU

2008 Wallnutstreet Galerie, Fort Collins , USA

2011 Art Istanbul, Istanbul, TK

Arbeiten im öffentlichen Raum (Auswahl):

2004 Stahlgußskulptur „respect“, Weil am Rhein, D

2004 Skulptureninstallation „zum himmel her“ Weil am Rhein, D

2004 Wohnbau Lörrach Projekt Tumringen-Foyer, Lichtskulptur , D

2005 Skulptureninstallation „qiuntessenz feminin“, Winzergenossenschaft Haltingen, D

2005 Stahlgußskulptur „in respect“, Psychiatrische Klinik Liestal, CH

2005 Großskulptur „die still im wind“, Odenwald auf der Tromm, D

2006 „die stille berg“, St. Anton, Arlberg, AUT „Muttertag in Afrika”, Nationalpark British Columbia, CAN

2009 „die leise flug“ großplastik, Lörrach Stetten Maienbühl, D

Weitere Künstler