Ausbildung bei der Kunstgießerei Strassacker

Strassacker als Ausbildungsbetrieb

Die Ausbildung junger Mitarbeiter ist die Zukunft eines jeden Unternehmens. Dessen sind wir uns bei Strassacker bewusst. Seit der Firmengründung bildet Strassacker aus und ist deshalb weit über die Kreisgrenzen hinaus als kompetenter Ausbildungsbetrieb bekannt.

Strassacker engagiert sich außerdem in Prüfungs- und Landesprüfungsausschüssen und dem Berufsbildungsausschuss/BIV. Die Gießerei hat maßgeblich daran mitgewirkt, die kunsthandwerklichen Berufe als Ausbildungsberufe in der Handwerksordnung zu erhalten.

Strassacker bildet in folgenden Berufen aus:

  • Metallbildner (m/w/d) – Fachrichtung Ziseliertechnik
  • Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)
  • Industriekaufmann (m/w/d)
  • Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation (m/w/d) –
    Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen

Ausbildung bei Strassacker
Sie haben Fragen zu den Ausbildungsberufen bei Strassacker? Wir beantworten sie gern.

Personalabteilung

07162 16-217

E-Mail-Kontakt

Metallbildner (m/w/d) – Fachrichtung Ziseliertechnik

Die Ausbildung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk. 

Inhalt des Aufgabengebietes des Metallbildners (m/w/d) ist die Gestaltung und Bearbeitung von Metalloberflächen sowie Fertigen von Reliefs, Ornamenten, Skulpturen oder Schriften. Außerdem auch das Verfeinern und Vollenden von künstlerischen Arbeiten unterschiedlichster Art und Größe, entworfen von internationalen, renommierten Künstlern, die vorwiegend in Bronze gegossen werden. 

Die Fertigkeiten, welche hierzu während der Ausbildung vermittelt werden sind: 

  • Veredelung von Metalloberflächen 
  • Formgebung und Gestaltung von Feinblechen 
  • Treibarbeiten und figürliche Darstellungen 
  • Manuelles und digitales Erstellen von Werkstücken- und Werkzeugzeichnungen 
  • Anfertigen von Mustern, Modellen und Formen gemäß Kundenanforderungen 
  • Modellerstellung für technisch hochentwickelte und traditionelle Gussverfahren 

Anlässlich des Tag des Handwerks besuchte uns Steven "The Englishman" von DIE NEUE 107.7 im Auftrag der Handwerkskammer Stuttgart und bekam dabei einen Einblick in den Beruf des Metallbildners.

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Die Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. 

Während Ihrer Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) in der Fachrichtung Anwendungsentwicklung lernen Sie in unserem Unternehmen wie man IT-Systeme und deren Einsatzbereiche unterscheidet und was beim Entwickeln und Erstellen von IT-Lösungen zu beachten ist. Als Teil unseres Entwicklerteams lernen Sie Softwareprojekte nach Kundenwunsch zu entwickeln und zu programmieren. Dazu analysieren Sie die betrieblichen Prozesse und Rahmenbedingungen und konzipieren anforderungsgerechte Softwarelösungen. 

Die Ausbildungsinhalte, welche hierzu während der Ausbildung vermittelt werden sind: 

  • Beurteilen marktgängiger IT-Systeme und kundespezifischer Lösungen 
  • Entwickeln, Erstellen und Betreuen von IT-Lösungen 
  • Durchführen und Dokumentieren von qualitätssichernden Maßnahmen 
  • Umsetzen, Integrieren und Prüfen von Maßnahmen zur IT-Sicherheit und zum Datenschutz 
  • Betreiben von IT-Systemen 
  • Inbetriebnahmen von Speicherlösungen 
  • Programmieren von Softwarelösungen 
  • Konzipieren und Umsetzen von kundenspezifischen Softwareanwendungen

Industriekaufmann (m/w/d)

Die Ausbildung ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel. 

Während ihrer Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) 

durchlaufen Sie verschiedene Abteilungen unseres Unternehmens. So können Sie die Unternehmensstrukturen der einzelnen Abteilungen kennenlernen und kaufmännische, organisatorische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse erwerben. 

Die Ausbildungsinhalte, welche hierzu während der Ausbildung vermittelt werden sind: 

  • Ermittlung des Bedarfs an Produkten und Dienstleistungen 
  • Kostenerfassung und -überwachung 
  • Instrumente der Kostenplanung und -kontrolle 
  • Organisation der Personalverwaltung 
  • Führen von Bestands- und Erfolgskonten 
  • Zahlungsverkehr und Mahnwesen 

Industriekaufmann mit Zusatzqualifikation (m/w/d)

Durch die Globalisierung der internationalen Märkte, die Notwendigkeit der grenzübergreifenden Mobilität sowie die immer stärkere internationale Verflechtung der Unternehmen werden die Anforderungen im Unternehmen stetig internationaler. 

Deshalb bieten wir die 2,5 – jährige anerkannte Ausbildung im Bereich Industrie und Handel mit der Zusatzqualifikation Internationales Wirtschaftsmanagement mit Fremdsprachen an. 

Während Ihrer Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) mit Zusatzqualifikation durchlaufen Sie verschiedene Abteilungen unseres Unternehmens. So können Sie die Unternehmensstrukturen der einzelnen Abteilungen kennenlernen und kaufmännische, organisatorische, betriebswirtschaftliche und internationale Kenntnisse erwerben. 

Die Ausbildungsinhalte, welche hierzu während der Ausbildung vermittelt werden sind: 

  • Ermittlung des Bedarfs an Produkten und Dienstleistungen 
  • Abwicklung von Export- und Importvorgängen 
  • Kostenerfassung und -überwachung 
  • Instrumente der Kostenplanung und -kontrolle 
  • Organisation der Personalverwaltung 
  • Führen von Bestands- und Erfolgskonten 
  • Zahlungsverkehr und Mahnwesen 

 

Weitere schulische Inhalte der Ausbildung sind: 

  • 1. Fremdsprache Englisch 
  • 2. Fremdsprache Spanisch (verschieden Sprachniveaus) 
  • Im zweiten Ausbildungsjahr werden zwei Auslandsaufenthalte durchgeführt. Im Herbst findet ein zweiwöchiger Englandaufent halt statt und im Frühjahr ein vierwöchiger Aufenthalt in Spanien. Diese werden durch das europäische Mobilitätsprogramm „Erasmus +“ gefördert. 

Aktuelle Stellenangebote bei Strassacker

Neugierig geworden? Entdecken Sie hier Ihre Möglichkeiten!

Stellenangebote
Strassacker Stellenangebote